Hermsdorf überrascht Tabellenführer

Hermsdorf. Berlin-Ligist VfB Hermsdorf ist am vergangenen Sonnabend eine Überraschung gelungen. Der Tabellen-15. entführte einen Punkt aus Altglienicke, also vom souveränen Tabellenführer. Der hatte die Partie vielleicht ein klein bisschen zu leicht genommen, während die Hermsdorfer alles in die Waagschale warfen, was ihnen zur Verfügung stand – Kampfkraft, Laufbereitschaft und Widerstandswillen. Am Ende hatte sich der VfB mit diesen Mitteln ein 1:1 erkämpft.

Am kommenden Sonntag empfängt der VfB den SC Staaken (Seebadstraße, 14 Uhr).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.