Hermsdorf verliert Heimspiel

Hermsdorf. Der VfB Hermsdorf hat sein Heimspiel in der Landesliga gegen die Reserve des BSV Eintracht Mahlsdorf am vergangenen Sonntag mit 2:3 verloren.
Zur Pause lag der VfB mit 0:2 zurück. Dominic Winkens schaffte den Anschlusstreffer in der 61. Minute, Charles Duncan besorgte den Ausgleich
drei Minuten vor schluss. Doch das sollte nicht reichen: In der 90. Spielminute schafften die Gäste doch noch den Siegtreffer. Am Dienstag mussten die Hermsdorfer in der ersten Runde des Berliner-Pilsner-Pokals beim Vorjahresfinalisten Lichtenberg 47 antreten, das Ergebnis war zu Redaktionsschluss noch nicht bekannt.

Am Wochenende hat der VfB Hermsdorf in der Liga spielfrei. Weiter geht‘s erst am Sonntag, den 18. September. Dann trifft der VfB auswärts auf den FC Stern Marienfelde. Anstoß der Landesliga-Begegnung ist um 13:30 Uhr auf dem Sportplatz
An der Dorfkirche.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.