Hermsdorf weiter glücklos

Hermsdorf. Wie schon in der Vorwoche gegen den Berliner SC (4:4) hat Berlin-Ligist VfB Hermsdorf am vergangenen Sonntag zweimal eine Führung aus der Hand gegeben und schließlich mit 2:3 bei Stern 1900 verloren.

Trotz eines couragierten Auftritts und zweier Treffer von Tchokoalieu und Teichfischer war die offensive Klasse des Gegners einfach zu groß.

Am Sonntag, 18. Oktober, empfängt der VfB den BFC Preussen (Seebadstraße, 14 Uhr).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.