Umstrittene Spielabsage

Hermsdorf. Untätig mussten die Rot-Weißen am vergangenen Wochenende bleiben. Das Derby bei Concordia Wittenau fiel aus. Schiedsrichter Kai Kaltwaßer war der Meinung, er müsse eine Austragung der Partie wegen Glätte unbedingt verhindern. „Ein Skandal“, befand Concordia- Trainer Karsten Steffan. Der FuWo-Reporter bestätigte, dass zwar ein Kunstrasenplatz mit Reif bedeckt war, der andere aber zu bespielen gewesen wäre. Glatt war es jedenfalls nicht.

Nun empfängt der VfB schon am Donnerstag (19.30 Uhr, Seebadstraße) das Schlusslicht Friedenauer TSC.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.