VfB: Gegentor in der Nachspielzeit

Hermsdorf. Eigentlich wollte man beim VfB Hermsdorf am vergangenen Sonntag schon über einen Sieg gegen den Berliner SC, einen Nachbarn im Tabellenkeller der Berlin-Liga, jubeln. Doch daraus wurde nichts: In der zweiten Minute der Nachspielzeit handelte sich der VfB noch den 4:4-Ausgleich ein. Diesem dramatischen Schlusspunkt waren unterhaltsame 90 Minuten vorausgegangen, in denen sich beide Teams nichts schenkten und ihre Treffsicherheit unter Beweis stellten.

Am Sonntag geht es für den VfB zu Stern 1900 (12.45 Uhr, Schildhornstraße).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.