VfB Hermsdorf in bedrohlicher Lage

Hermsdorf. Der VfB Hermsdorf wäre gut beraten, bald mal wieder zu punkten. Nach der klaren 2:5 (1:3)-Niederlage am vergangenen Sonnabend bei der VSG Altglienicke könnte für die Nordberliner die Lage im Abstiegskampf der Berlin-Liga noch mal sehr bedrohlich werden.

Dass der VfB nun aber am kommenden Sonntag (14 Uhr, Am Rosenhag) bei Eintracht Mahlsdorf ein Erfolgserlebnis verbucht, ist eher zu bezweifeln. Schon das Hinspiel verlor Hermsdorf auf eigenem Platz mit 1:6.


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.