VfB Hermsdorf: Intakte Moral gezeigt

Hermsdorf. In einem rassigen Fight, der jederzeit mit offenem Visier geführt wurde, trennte sich der abstiegsbedrohte Berlin-Ligist VfB Hermsdorf vom Tabellennachbarn Berliner SC am vergangenen Sonntag 3:3. Die Gastgeber bewiesen dabei ihre intakte Moral: Trotz dreimaligen Rückstands - dabei sogar zeitweise in Unterzahl - erkämpften sie noch einen Punkt.

Am Sonntag, 22. Februar, tritt der VfB bei Stern 1900 an. Anpfiff ist an der Kreuznacher Straße 29 um 12.45 Uhr.


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.