VfB Hermsdorf: Nichts zu holen bei Tasmania

Hermsdorf. Jetzt hat der VfB Hermsdorf die beiden dicksten Brocken hinter sich gebracht: In der Vorwoche Berlin-Liga-Tabellenführer Tennis Borussia (0:2), am Sonntag mit SV Tasmania, den Zweitplatzierten. Viel zu holen gab es für den VfB auch in Neukölln nicht, bereits nach 22 Minuten führte Tasmania mit 2:0. Dabei blieb es bis Spielende, obwohl die Neuköllner in der zweiten Hälfte nachließen. An Karfreitag empfängt der VfB um 14 Uhr an der Seebadstraße Schlusslicht SC Gatow.


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.