VfB Hermsdorf: Unglückliche Niederlage

Hermsdorf. Erst in der Schlussphase unterlag Berlin-Ligist VfB Hermsdorf am vergangenen Sonnabend etwas unglücklich beim SV Empor mit 1:2. Die frühe Führung der Gastgeber nach 13 Minuten glich Gerth in der 76. Minute aus. Lange sah es nach einer Punkteteilung aus, doch dann sah VfB-Keeper Schumann in der Nachspielzeit Rot wegen einer Notbremse. Den fälligen Freistoß verwandelte Empors Egas-Sanchez zum Siegtreffer.

Am Sonntag empfängt der VfB Hermsdorf den Berliner SC an der Seebadstraße (14 Uhr).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.