VfB verliert bei Türkiyemspor

Hermsdorf. Der VfB hat am vergangenen Sonntag sein letztes Spiel in diesem Jahr bestritten – und knapp verloren. Auswärts unterlagen die Hermsdorfer Türkiyemspor 1:2. Nayif Aykut brachte die Kreuzberger in der 35. Minute in Führung, Hermsdorf glich nach einer knappen Stunde durch Charles Duncan aus. Acht Minuten später war es aber wieder Türkiyems Aykut, der zum Sieg für die Heimmannschaft traf.

Hermsdorf überwintert als Tabellenelfter mit acht Punkten Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Ende Februar beginnt die Rückrunde. Am Sonntag, den 26. Februar, geht es zuhause gegen den Köpenicker SC. Anstoß der Partie ist um 15 Uhr an der Seebadstraße.

AS
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.