Trafohaus wird bemalt

Johannisthal.Immer wieder werden Objekte in Johannisthal durch Neonazis beschmiert. Nachdem der Runde Tisch Johannisthal viele Monate lang Aufkleber und Schmierereien entfernt hat, soll der Ortsteil nun verschönert werden. Am 7. April wird ab 15 Uhr eine Lange Tafel zur Einweihung eines großen Graffitos stattfinden. Eine Jugendgruppe bemalt in Absprache mit Vattenfall das Trafo-Haus an der Ecke Stubenrauch-/Springbornstraße. Entstehen soll ein Motiv, das an die Fliegergeschichte des Ortsteils anknüpft. Bei der Langen Tafel direkt neben dem Trafohaus findet gemeinsam mit Bürgermeister Oliver Igel die Einweihung des neu gestalteten Häuschens statt. Außerdem wird gegrillt und es gibt Kaffee und Kuchen.
Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden