Noch mehr DEFA-Film: Ausstellung und Programm verlängert

Wann? 10.02.2017 19:00 Uhr

Wo? Museum Treptow, Sterndamm 102, 12487 Berlin DE
Berlin: Museum Treptow |

Johannisthal. Die Ausstellung "Freiheit und Zensur – das Filmschaffen der DDR" ist verlängert worden.

Sie ist jetzt bis zum 2. April im Museum Treptow, Sterndamm 102, zu sehen. Verlängert wurde auch das Programm mit Filmen der DEFA. Am 10. Februar läuft um 19 Uhr der Film "Ich war neunzehn" von Konrad Wolf. Der Film thematisiert das Schicksal eines jungen Deutschen, der mit seinen Eltern vor den Nazis in die Sowjetunion geflohen war und jetzt als Offizier der Roten Armee nach Deutschland zurückkehrt.

Die Filmwissenschaftlerin Irina Voigt gibt eine Einführung zum Film und moderiert den Abend. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung selbst ist donnerstags von 10 bis 18 Uhr und sonntags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. RD
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.