Nur noch an zwei Tagen geöffnet

Sparkasse am Sterndamm. Ab sofort gibt es verkürzte Öffnungszeiten. (Foto: Steffi Bey)
Berlin: Sparkasse Sterndamm 79 |

Johannisthal. Die Sparkasse am Sterndamm 79 hat ab Februar neue Öffnungszeiten. Für viele, vor allem ältere Bürger des Ortsteils, sei das eine starke Verschlechterung, sind sich Anwohner einig.

Geöffnet ist jetzt nur noch montags von 10 bis 15 Uhr sowie donnerstags von 10 bis 18 Uhr. Warum es in der Filiale zu den Veränderungen kommt, erklärt Constanze Stempel, Pressesprecherin der Berliner Sparkasse: „Wir richten unsere Öffnungszeiten am Kundenverhalten aus: von kürzeren Öffnungszeiten, wie in diesem Fall, bis hin zu langen Öffnungszeiten inklusive Sonnabend, wo ein entsprechender Bedarf erkennbar ist." Und der habe sich in den letzten zehn Jahren stark verändert.

Kunden besuchten seltener eine Filiale. Die Zahl derjenigen, die ihre Bankgeschäfte online tätigen, steige dagegen stetig. Und zwar bei Jung und Alt. "Auf diese Veränderung stellt sich die Berliner Sparkasse mit ihrem Serviceangebot ein", so Stempel, "sei es persönlich in den Standorten, per Telefon oder online – ergänzt durch berlinweit rund 1200 Selbstbedienungsgeräte, davon 630 Geldautomaten. Letztere sind selbstverständlich auch an Standorten mit verkürzten Öffnungszeiten weiterhin an allen Tagen zugänglich.“ bey
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.