Ambitionierte Sportfreunde

Johannisthal. Trainer Dirk Bastian macht vor der am Wochenende starteten Landesliga-Saison keinen Hehl aus seinen ambitionierten Zielen: „Wir wollen oben mitspielen und kurzfristig wieder in die Berlin-Liga aufsteigen.“ Zwar sind mit Blau-Weiß 90 und Sparta Lichtenberg harte Konkurrenten am Start, doch die Vorzeichen sind durchaus vielversprechend. Der Kader der Sportfreunde Johannisthal wurde nicht nur zusammengehalten, er wurde obendrein verstärkt. Insgesamt kamen acht Neuzugänge, darunter Robin Hoth von Oberligist Lichtenberg 47 sowie Ghadi Hamze und Christopher Lehmus von Berlin-Ligist Köpenicker SC.
Zum Auftakt muss Johannisthal am Sonntag beim Berliner SC II antreten. Anpfiff: 15 Uhr, Hubertusallee.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.