Johannisthal-Coach Bastian geht im Sommer

Johannisthal. Die Sportfreunde haben in der Landesliga eine bittere Niederlage kassiert. Denn im Ausswärtsspiel am vergangenen Sonntag bei Sparta Lichtenberg fiel der spielentscheidende Treffer zum 1:2 in der fünften Minute der Nachspielzeit.

Die nächste Aufgabe steht am Sonntag (14.30 Uhr) an. Dann empfängt Johannisthal am Segelfliegerdamm den BSC Rehberge.

Unterdessen gab die Klubführung bekannt, dass sich im Sommer die Wege von Verein und Trainer Dirk Bastian trennen werden. Bastian, seit2012 im Amt, hatte die Sportfreunde 2013 zum größten Erfolg in der Vereinsgeschichte geführt, zum Aufstieg in die Berlin-Liga. Mario Langner, der seit Saisonbeginn zusammen mit Bastian ein gleichbrechtigtes Trainerduo bildet, wird den Chefposten übernehmen. Marco Höpner wird sein Co-Trainer.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.