Fish Spa: zarte Haut an Händen und Füßen

In entspannter Atmosphäre wird die Fisch-Pediküre durchgeführt. (Foto: privat)
Berlin: Fish Spa |

Der neueste Wellnesstrend für gesunde und schöne Füße hat Deutschland erreicht. Kleine Fische sorgen dabei für schöne und geschmeidige Haut.

Seit einem halben Jahr können Sie in Johannisthal eine spezielle Pflege für Hände und Füße genießen. Dabei kommen kleine, etwa 5 cm große Kangalfische (Rote Saugbarbe) zum Einsatz.

Die Füße werden für etwa eine halbe Stunde in ein angenehm warmes Fußbad getaucht, in dem sich die Kangalfische befinden. Diese fangen unmittelbar mit der Fisch-Pediküre an. Dabei knabbern die Fische die obersten, abgestorbenen Hautschuppen ab. Dieses sanfte natürliche Peeling hinterlässt eine zarte und weiche Haut an den Füßen. Zudem wird das Knabbern meist als angenehmes, zartes Kitzeln empfunden, was den Entspannungsfaktor der Fisch-Pediküre zusätzlich steigert.

Auf Hygiene und ein biologisches Gleichgewicht des Wassers wird hier besonders geachtet.

Die Fish-Spa-Anlage sichert Ihnen durch modernste Filtertechnik stets keimfreies Wasser und den Fischen eine artgerechte Haltung. Für eine besondere Entspannung bieten mir Ihnen auch eine Rücken- oder Fußmassage an.

Gern beraten wir Sie auch ohne Termin. Besuchen Sie uns am Sterndamm 67c, neben dem Kino,  634 19 09.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.