Herbstaktion: Helfer gesucht

Karlshorst.Der Biesenhorster Sand mit seinem großen Trockenrasen hat eine bemerkenswerte Naturausstattung: hier wachsen Orchideen, Sandstrohblumen und Flockenblumen. Damit das auch in Zukunft so bleibt, braucht das Naturareal Pflege: Am Sonnabend, 20. Oktober, laden die Bezirksgruppen des Berliner Naturschutzbundes aus Marzahn-Hellersdorf und Lichtenberg ab 9 Uhr zur großen Herbstpflegeaktion ein. Aufkommende Gehölze sollen entfernt, Unrat beseitigt werden. Hier kann ehrenamtlich zum Erhalt der Artenvielfalt beigetragen werden. Nach getaner Arbeit gibt es einen kleinen Imbiss für alle Helfer. Der Nabu bittet um Anmeldung unter 98 60 83 70. Arbeitsgerät wird gestellt. Treffpunkt ist der Parkplatz am Ostende der Straße Zum Heizhaus, ab 9 Uhr wird ein Shuttle vom S-Bahnhof Karlshorst am Ausgang Stolzenfelsstraße eingesetzt.
Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden