Mozart-Requiem in der Kirche

Karlshorst. Cornelia Ewald leitet die Kantorei Karlshorst. Der Chor besteht aus etwa 60 Mitgliedern und führt regelmäßig große Chor- und Orchesterwerke auf. So bringt die Kantorei zusammen mit Berlin Sinfonietta am 12. Oktober das Requiem mit dem Köchelverzeichnis 626 nach Franz Beyer in der Kirche "Zur frohen Botschaft" in der Weseler Straße 6 zur Aufführung. Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt kostet 16, ermäßigt 12 Euro. Karten gibt es unter anderen im "Apfel & Co" in der Treskowallee 103 sowie in der Küsterei Karlshorst in der Weseler Straße 6.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.