Studierende sammeln Kleider

Karlshorst. Noch bis zum 21. Dezember kann an der Hochschule für Technik und Wirtschaft gut erhaltene Winterkleidung für Erwachsene und Kinder abgegeben werden. Alle Spenden gehen an Asylbewerber in der Sammelnotunterkunft Grünau, die sehr auf winterfeste Kleidung angewiesen sind. Die Kleidertonnen stehen an den Standorten Wilhelminenhof und Treskowallee jeweils in den Vorräumen der Mensa in der Wilhelminenhofstraße 75 A und Treskowallee 8. Die Aktion wird von der Studierendeninitiative "HTW hilft" organisiert. Wer Fragen hat, kann die Initiative über htw-hilft@lists.htw-berlin.de oder www.facebook.com/htwhilft kontaktieren.
Sandra Schork / san
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden