Fahrbahndecke wurde erneuert

Karow. Warum ist in den vergangenen Wochen schon wieder auf der Röländer Straße gebaut worden? Sogar der 350er Bus wurde umgeleitet. Mit dieser Frage wandten sich Leser an die Redaktion der Berliner Woche. Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) erklärt, dass mit Mitteln aus dem Berliner Schlaglochprogramm, die dem Bezirk zur Verfügung gestellt wurden, die Fahrbahndecke in einem Abschnitt auf der Röländer Straße erneuert worden ist. Im vergangenen Jahr war bereits der sich anschließende Straßenabschnitt der Achillesstraße zwischen Röländer und Busonistraße erneuert worden. Nun sollte auch die Röländer Straße selbst eine neue Fahrbahndecke erhalten. Die Bauarbeiten wurden straff organisiert, sodass insgesamt nur zwei Wochen Bauzeit nötig waren. Seit dieser Woche ist die Baustelle wieder aufgehoben.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.