Ferienspiele für Kinder in Karow

Karow. Die Wohnungsverwaltung Allod unterstützt das Programm der Karower Kinder- und Jugendeinrichtungen 2013 mit bis zu 9000 Euro. Vom 24. bis 28. Juni sollen die Karower Ferienspiele stattfinden.

Einrichtungen und Vereine wie der Kinder- und Jugendclub K14, der Sportverein Karower Dachse, der Abenteuerspielplatz, der Kulturförderverein Phoenix oder der Elternverein Kita Busonistraße organisieren für diese Zeit ein buntes Ferienprogramm. Die Aktionen in den einzelnen Einrichtungen werden jeweils von 10 bis 17 Uhr stattfinden. Für die Ferienkinder wird in dieser Zeit natürlich auch ein Mittagessen angeboten. Für die Kinder von Allod-Mietern kostet die Teilnahme am Ferienprogramm nur fünf Euro, alle anderen sind mit zehn Euro dabei.Der Vorteil für die Ferienkinder ist, dass sie sich aus einer Fülle unterschiedlicher Angebote das für sie passende heraussuchen können. Die Kinder sind eine Woche lang rundum versorgt. Damit das ganze Ferienprojekt stattfinden kann, müssen aber genug Kinder von ihren Eltern angemeldet werden. Schließlich muss sich der Vorbereitungsaufwand für die Einrichtungen auch lohnen. Deshalb sind die Karower Eltern aufgerufen, ihre Kinder bis Ende Mai anzumelden.

Weitere Infos gibt es im Kinder- und Jugendklub K14 in der Achillesstraße 14 bei Dieter Karger unter 94 80 06 42 01 sowie auf http://www.facebook.com/Kvierzehn.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.