Karower Verein erneut für Sportprojekt ausgezeichnet

Die Basketballer der Karower Dachse suchen zurzeit neue Mitspieler. (Foto: Karower Dachse)

Karow. Mit einem "Stern des Sports", der höchsten Auszeichnung für Sportvereine in Deutschland, ist in diesem Jahr erneut der Verein Karower Dachse ausgezeichnet worden.

Bereits zum vierten Mal konnte der noch junge Verein für eines seiner innovativen Sportprojekte diese Auszeichnung entgegennehmen. In diesem Jahr konnte er die Jury mit seinem Integrationsprojekt "Lauftandem" für sich gewinnen. Der Verein gründete eine Down-Syndrom-Laufgruppe. Die ist inzwischen fest in den Verein integriert worden. Diese Laufgruppe nimmt nicht nur am Karower Gesundheitslauf, sondern auch an berlinweiten Laufsportereignissen wie dem City-Nacht-Lauf teil.

Dass die Menschen mit Down-Syndrom zu Laufsportlern werden konnten, ist einem besonderen Konzept zu verdanken. Läufer mit und ohne Syndrom laufen nämlich im Tandem und motivieren sich so gegenseitig. Ähnlich funktioniert das auch mit einer neuen Gruppe von Sehgeschädigten, die jetzt bei den Karower Dachsen trainieren. Deren Training wird von Laufpaten unterstützt. Der Verein bilde diese Laufpaten selbst aus und unterstütze alle Laufpatenschaften mit einem vereinseigenen Hand- und -hörbuch, berichtet Vereinsgeschäftsführerin Birgit Drathschmidt.

Dass es im Verein so unterschiedliche Laufsportaktivitäten gibt, hat seinen Grund: Sportlicher Höhepunkt der Dachse ist jedes Jahr nämlich der Karower Gesundheitslauf, das inzwischen größte Laufsportereignis im Nordosten Pankows. Er findet jedes Jahr im September statt. Für diesen Lauf wird übers Jahr in unterschiedlichen Gruppen trainiert.

Die Karower Dachse sind ein Mehrspartenverein. Seit seiner Gründung im Jahr 1999 liegt es ihm besonders am Herzen, Sport für alle Generationen anzubieten. Die Kurse reichen von Aerobic über Basketball und Rhönrad bis zur Zirkusschule. Der Verein hat heute über 1300 Mitglieder. Immer wieder machen die Dachse auch neue Sportangebote. Aktuell werden unter anderem Mitstreiter für Feldhockey, für Jugend-Leichtathletik, für Geräteturnen und für den Basketballspielbetrieb gesucht.

Weitere Informationen gibt es unter 94 63 35 70, über den E-Mail-Kontakt geschaeftsstelle@karowerdachse.de sowie im Internet auf der Homepage www.karowerdachse.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden