Baubeginn für Tempohome

Karow. Derzeit finden auf dem Grundstück an der Siverstorpstraße 9a vorbereitende Arbeiten für die Errichtung einer Containerunterkunft für Flüchtlinge, eines sogenanntes Tempohomes, statt. Damit die Anwohner Bescheid wissen, informierte das Bezirksamt zum einen mit Zeitungsbeilagen, die um Umfeld verteilt wurden. Zum anderen ist im Internet auf http://www.berlin.de/ba-pankow/politik-und-verwaltung/beauftragte/integration/themen/artikel.495941.php Näheres über die Arbeiten zu erfahren, erklärt Bürgermeister Matthias Köhne (SPD). Das Grundstück an der Siverstorpstraße 9a wird von der landeseigenen Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) im Auftrage des Senats für den Bau einer temporären Unterkunft hergerichtet, so Köhne weiter. Dort werden Flüchtlinge einziehen, die derzeit noch in Sporthallen untergebracht sind. Ziel sei es, die Sporthallen bald wieder regulär nutzen zu können. BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.