Karower Dachse suchen Nachwuchs für Basketballabteilung

Karow. Der Sportverein Karower Dachse baut seine Basketballabteilung weiter aus. Zum einen startet er eine Kooperation mit der Grundschule Am Hohen Feld, zum anderen steigt er mit Mädchenmannschaften in den Berliner Spielbetrieb ein.

Gerade in den Mannschaftssportarten lernen Kinder und Jugendliche, ohne Vorbehalte miteinander Sport zu treiben. Dabei spielen Religion oder Herkunft keine Rolle. Die jungen Sportler lernen gegenseitigen Respekt und Fairness. Das sind Werte, die für sie auch im Alltag wichtig sind.

In der Basketballabteilung der Karower Dachse sind diese Werte fester Bestandteil des Trainings. Deshalb ging die Grundschule Am Hohen Feld auch eine Kooperation mit dem Karower Verein sowie mit Alba Berlin ein. Dachse-Trainer Daniel Gems trainiert jeden Mittwoch mit Schülern der Klassenstufen drei und vier. Diese hat er inzwischen zu einem Team geformt, das als Schulmannschaft in der Alba-Grundschulliga spielt.

Daneben haben die Karower Dachse auch ihren Basketball-Mädchenbereich ausgebaut. Das wurde möglich, weil in den vergangenen Jahren im Verein zwei weitere junge Lizenztrainer und sogar fünf Jugendschiedsrichter ausgebildet werden konnten. Nun können sich die Mädchenmannschaften des Vereins im regulären Berliner Spielbetrieb mit Teams anderer Vereine messen. Mädchen im Alter von acht bis 17 Jahre, die Lust haben, die Basketballabteilung zu verstärken, sind den Karower Dachsen stets willkommen.

Weitere Informationen gibt es auf www.karower-dachse.de sowie über den E-Mail-Kontakt basketball@karowerdachse.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.