Sportlicher Wettstreit

Karow. Die diesjährigen Landesmeisterschaften der Freiwilligen Feuerwehren im Löschangriff finden am 27. September auf dem Sportplatz an der Röländer Straße 31 statt.

Zugesagt haben Teams aus ganz Berlin. Bei diesem speziellen Wettkampf treten jeweils zwei Mannschaften gegeneinander an. Sie haben auf einer 95-Meter-Bahn alles aufzubauen und an Schlauch auszurollen, was für einen Löschangriff nötig ist. Danach ist mit dem Wasserstrahl ein Ziel zu treffen. Im K.O.-System wird so der Landessieger ermittelt. Veranstaltet wird die Landesmeisterschaft im Löschangriff vom Landesfeuerwehrverband gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Karow. Deren Team konnte im vergangenen Jahr Landesmeister werden. In diesem Jahr möchte die Mannschaft ihren Titel natürlich verteidigen. Zum Wettkampf sind Interessierte als Zuschauer herzlich willkommen, die das Karower Team kräftig unterstützen können.

Für die Kleinen wird am Rande der Meisterschaft eine Hüpfburg aufgebaut. Außerdem können sie sich unterschiedliche Feuerwehrautos ansehen oder sich schminken lassen. Für die Verköstigung der Besucher wird ebenfalls gesorgt.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.