SV Karow weiter mit Leistungsschwankungen

Karow. Bislang verläuft die Saison beim SV Karow nach einem strengen, dennoch aber komischen Rhythmus. Sie starteten mit zwei Niederlagen, ließen danach zwei Siege folgen und stehen nach dem 0:4 (0:2) bei Türkyurt mal wieder bei zwei verlorenen Spielen. Zwar hielt 96 nach dem schnellen Rückstand (8.) die Partie auch nach dem 0:2 (38.) lange offen, zwei Treffer in den letzten zehn Minuten besiegelten aber die deutliche Niederlage. Allein Torhüter Kenneth Bossin war es letztlich zu verdanken, dass es nicht ein noch böseres Erwachen gab.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.