Walger macht SV Karow glücklich

Karow. Solche Siege wie gegen die Zweite von Empor Berlin gelingen nicht alle Tage. Der Gegner spielt gut, ist sogar überlegen, am Ende aber bleiben die Punkte da: Sergej Walger macht mit seinem goldenen Treffer (22.) zum 1:0 (1:0)-Sieg den SV Karow glücklich. Allen voran Trainer Dirk Mönchmeier. Auch der konnte zunächst kaum fassen, dass es zum Erfolg reichte, fand aber: „Kämpferisch war das unsere beste Leistung in dieser Saison.” Vor den 96ern steht am Sonntag, 14 Uhr, erneut ein Heimspiel. Derby-Gegner ist der SV Buchholz.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.