Fußgängerüberweg vor der Grundschule im Panketal muss ausreichen

Karow. Auf der Achillesstraße, vor der Grundschule im Panketal, wird es keine so genannte Anforderungsampel geben.

Das steht nach einer Antwort der Verkehrslenkung Berlin an das Bezirksamt fest. Die Bezirksverwaltung hatte sich mit der Behörde nach einem Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) in Verbindung gesetzt, um den Aufbau einer Anforderungsampel prüfen zu lassen.

Ein Vater, dessen Kinder die Schule und den nahe gelegenen Kindergarten besuchen, berichtete den Verordneten: "Ich erlebe es am und auf dem Zebrastreifen immer wieder, dass Autofahrer knapp an mir und meinen Kindern vorbeifahren oder erst sehr spät bremsen. Eine Ampel würde für klarere Verhältnisse sorgen."

Dieser Intention schloss sich die Mehrheit der Bezirksverordneten an. Zuständig für die entsprechenden straßenverkehrsbehördlichen Anordnungen ist aber nicht der Bezirk, sondern die Verkehrslenkung, die bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung angesiedelt ist. Deshalb übermittelte ihr das Bezirksamt den BVV-Beschluss. Die Behörde nahm die Verkehrssituation daraufhin mehrfach in Augenschein. Das Ergebnis der Prüfung ergab, dass die bisher vorhandenen Maßnahmen zur Schulwegsicherung nach Meinung der Verkehrslenkung ausreichend sind.

Vor der Schule befindet sich ein Fußgängerüberweg. Des Weiteren gilt vor der Schule Tempo 30. Außerdem steht vor dem Zebrastreifen auch noch ein Dialogdisplay, das Autofahrer zur Temporeduzierung auffordert. Auch die Sichtbeziehungen seien so gut, dass Autofahrer wartende Kinder am Zebrastreifen erkennen. Die Verkehrslenkung berichtet, dass es zwar in zurückliegenden Jahren einen Unfall mit einem Kind an dieser Stelle gab, was man sehr bedaure. Aber das Kind sei hinter einem haltenden Bus plötzlich über den Fußgängerüberweg gerannt. Auch mit einer Ampel wäre solch ein Fehlverhalten nicht auszuschließen. Fraglich sei in dieser Hinsicht auch, ob wirklich alle Kinder, wie auch Erwachsene, mit dem Überqueren der Straße warten würden, bis die Ampel auf Grün schaltet.

Deshalb sei der Fußgängerüberweg an dieser Stelle noch die sichere Variante, heißt es aus der Verkehrslenkung.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.