"Indochine Cuisine" für Sie neu in Karow

Das Restaurant Kobe finden Sie in der Bahnhofstraße 1 in Karow. (Foto: Raabe)
Am Donnerstag, 4. September, eröffnete in der Bahnhofstraße 1 in Karow, nahe S-Bahnhof, das Restaurant Kobe, das sich im typisch asiatischen Ambiente auf die feine vietnamesische, japanische, thailändische sowie chinesische Küche spezialisiert hat.

Neben leckeren Vorspeisen wie der berühmten Wan-Tan-Suppe oder den beliebten Frühlingsrollen werden im "Kobe" auch vielfältige Nudel- und Reisgerichte serviert. Darüber hinaus wird eine große Auswahl an Fleischspezialitäten, unter anderem die gebratene Hühnerbrust "Acht Kostbarkeiten", knusprige Ente oder Rindfleisch Szechuan-Art angeboten. Fisch-Fans können hier zwischen Filet oder Tintenfisch wählen. Riesig sind weiterhin die feinen Varianten an Sushi, die selbstverständlich ganz frisch nach traditionellen Rezepten kredenzt werden. Ebenfalls im Angebot: thailändische Garnelensuppe, vegetarische Speisen, teilweise mit Tofu sowie der Meeresfrüchte-Feuertopf oder diverse abwechslungsreichen Menüs. Die Inhaberin Tuyet Do Thi - sie beherrscht die asiatische Kochkunst perfekt - und ihr Mann Van Ngu Dang bieten außerdem unter dem Motto "all you can eat" Mo bis Fr 11.30-14 Uhr ein Buffet plus Sushibar für 6,90 Euro an und von 17 bis 21 Uhr sowie an den Wochenenden oder Feiertagen für 7,90 Euro. Das Restaurant Kobe verfügt über vier Räume (auch für geschlossene Gesellschaften), einen wunderschönen Garten mit Pavillon und angelegten Teich. Ein Lieferservice erfolgt auf Wunsch ab einem Bestellwert von 10 Euro. Geöffnet ist täglich 11-22.30 Uhr. 92 12 04 75.


PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden