Auto stand in Flammen

Kaulsdorf. Ein Auto hat in der Nacht zu Mittwoch, 8. Januar, in der Robert-Koch-Straße gebrannt. Das Feuer an dem Fahrzeug war kurz nach Mitternacht von einem Anwohner entdeckt worden, der Feuerwehr und Polizei alarmierte. Die Flammen konnten gelöscht werden, aber an dem Pkw entstand Totalschaden. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.