Karikaturen und Bildgeschichten in einem Buch

Maria Moese hat Karikaturen und die Lebensgeschichte von Willy Moese zu einem Bildband zusammengestellt. (Foto: KT)

Kaulsdorf. Willy Moese kann sicher als einer der produktivsten Karikaturisten der DDR bezeichnet werden. Seine Ehefrau Maria Moese hat nun ein Buch herausgegeben, mit dem sie an das Lebenswerk ihres Mannes erinnern möchte.

Er war einer der Künstler, die in Kaulsdorf eine Heimat für ihr künstlerisches Schaffen fanden. Willy Moese (1927-2007) hat Magazine, Tageszeitungen und Kinderliteratur mit seinen Cartoons bereichert. Seine Ehefrau Maria Moese hat nun ein Buch herausgegeben, mit dem sie an das Lebenswerk ihres Mannes erinnert. "Wir haben uns 1967 im Verlag Junge Welt kennen gelernt", erinnert sich Maria Moese an die ersten Begegnung mit ihrem späteren Ehemann. Bereits ein Jahr später waren sie verheiratet. Maria Moese hat damals als junge Journalistin für die Kinderzeitschriften Bummi, Atze und Frösi die Texte geschrieben und Willy hat die Karikaturen dazu gezeichnet. Gemeinsam gestalteten sie dann für die Illustrierte NBI eine Kinderseite. "Willy ist der Erfinder des "Malens nach Zahlen", erklärte Maria Moese. Dabei wurden Zahlen mit einem Bleistiftstrich verbunden, dadurch entstand eine Karikatur.

"Bis zum Schluss hat mein Mann alles mit der Hand gezeichnet und keinen Computer benutzt", berichtet Maria Moese. Die berühmtesten Figuren sind der Affe Nuk, die Bildergeschichten "Blaff und Bienchen" und "Klaus und Choko".

Unter dem Markenzeichen "WiM" arbeitete Willy Moese für Tageszeitungen von der Berliner Zeitung bis hin zur Ostseezeitung aber auch für die Wochenpost. Außerdem hat er Theaterplakate und Bühnenbilder fürs Kabarett entworfen. Dabei hat er sowohl für die Distel als auch für die Akademixer in Leipzig. Auch im Abendgruß des Sandmännchens des DDR-Fernsehens fanden sich seine Geschichten wieder.

"Willy Moese - Karikaturen und Bildgeschichten", Komet Verlag Köln, 14,99 Euro und in den Buchhandlungen erhältlich.

Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.