Geldautomat gesprengt

Kladow. Unbekannte haben am frühen 30. Oktober einen Geldautomaten im Vorraum einer Bank am Kladower Damm aufgesprengt. Gegen 2.10 Uhr beobachteten mehrere Zeugen, die an einem nahegelegenen Taxistand standen, zwei Männer, die zwischen dem Vorraum der Bankfiliale und einem Pkw hin und her liefen. Kurz darauf hörten die Zeugen einen lauten Knall und sahen, wie sich das Auto schnell über den Ritterfelddamm entfernte. Polizisten stellten wenig später fest, dass eine Explosion erheblichen Sachschaden im Vorraum der Bank angerichtet hatte. Verletzt wurde niemand. Ob die Täter Beute gemacht haben, ist noch Gegenstand der Ermittlungen, die ein Fachkommissariat des Landeskriminalamtes übernommen hat. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.