Melodien von Barock bis Folklore

Kladow. Den "Zauber der Panflöte" erleben Besucher am 19. Oktober um 16 Uhr bei einem Konzert des "Musiktheaters Neukladow" im Theatersaal des Gutshauses Neukladow an der Neukladower Allee 9-12.

Unter Leitung der Pianistin Natalie Miller möchte ein Ensemble mit der koreanischen Sopranistin Su Gyeong Kim sowie den Virtuosen Helmut Hauskeller und Jan Hermerschmidt die Konzertbesucher mit dem Gebrauch von Panflöte und Bassklarinette im Wandel der Jahrhunderte auf einer musikalischen Zeitreise von Barock bis Folklore vertraut machen. Das Konzert soll an den illustren Kreis der Gäste um den Kunsthistoriker Dr. Johannes Guthmann im alten Naturtheater des Parks Neukladow erinnern. Die Künstler unterstützen mit ihrem Auftritt die Arbeit der "Bürgerstiftung Gutspark Neukladow" sowie die multikulturelle Kulturförderung im Gutspark.

Der Eintritt beträgt 20, ermäßigt 15 Euro. Die Konditionen für den ermäßigten Eintritt erfährt man beim Leiter des Musiktheaters, Reinhold Ossowski, unter 0163-569 14 25 oder reinhold.ossowski@web.de. Karten erhält man bei Ossowski und im Kulturparkcafé im Gutshaus ( 0177-493 44 19 oder info@kulturparkcafe.de) sowie im Restaurant "Zum Dorfkrug", Alt-Kladow 23 ( 365 51 08).


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.