Viva Musica Berlin in Kladow und Hakenfelde: Zwei Konzerte zu schönen Anlässen

Wann? 24.06.2017 15:00 Uhr

Wo? Hans-Carossa-Gymnasium, Am Landschaftspark Gatow 40, 14089 Berlin DE
Viva Musica Berlin hat im Konzertprogramm Berlins, hier Chorbrope in der Charlottenburger Trinitatiskirche fürs Weihnachtskonzert 2016, seinen festen Platz. (Foto: Christian Schindler)
Berlin: Hans-Carossa-Gymnasium |

Kladow. „Jubeltöne“ heißt das Konzert, das am 24. Juni um 15 Uhr in der Aula des Hans-Carossa-Gymnasiums, Am Landschaftspark Gatow 40, beginnt.

Jubilieren werden dann gleich mehrere Chöre. Viva Musica Berlin mit seinem breiten Programm trifft auf die Schulchöre des Hans-Carossa-Gymnasiums unter der Leitung von Stefan Mertens. Für den Schulauftritt ist Viva Musica schon wegen seinem Chorleiter gut vorbereitet. Die Jakub Sawicki studierte Schul- und Kirchenmusik in Island. Der Dozent an der Universität der Künste ist zudem studierter Physiker und hat sich im Rahmen dieses Studiums mit der Synchronisation von Orgelpfeifen befasst.

Das zweite Konzert beginnt am 25. Juni um 15 Uhr im großen Festsaal des Evangelischen Johannesstifts, Schönwalder Allee 26. Dort stellen insgesamt 16 Chöre ihr Können unter Beweis, darunter auch Viva Musica Berlin. Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei.

Geprobt wird bei Viva Musica Berlin übrigens bezirksübergreifend: Mittwochs von 19.30 bis 21.30 Uhr im Hans-Carossa-Gymnasium, donnerstags zur selben Zeit im Seniorenclub Herthastraße 25A in Grunewald. CS

Weitere Information unterwww.viva-musica-chor-berlin.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.