Zu hören ist eine romantische "Erzählung in Musik"

Mezzosopranistin Ekaterina Baeva gastiert mit weiteren internationalen Künstlerinnen im historischen Gutshaus. (Foto: privat)

Kladow. Beim Konzert mit dem Titel "Ach ich fühl’s - Ich lade gern mir Gäste ein" erwartet die Zuhörer am 16. November um 15 Uhr im historischen Herrenhaus des Gutsparks Neukladow an der Neukladower Allee 9-12 von internationalen Gästen präsentierte Musik.

Die russischen Pianistinnen Zarina Shimanskaya und Nadezda Tseluykina werden mit der Sopranistin Hrund Òsk Arnadóttir aus Island und der Mezzosopranistin Ekaterina Baeva aus Kaliningrad Werke von Johann Strauss, Wolfgang Amadeus Mozart, Pjotr Tschaikowsky und Jacques Offenbach sowie Klaviersätze zu Romeo und Julia zu Gehör bringen.

Der Eintritt zu dieser romantischen "Erzählung in Musik" beträgt 15, ermäßigt zehn Euro. Der Erlös ist für die Unterstützung der Künstler- und Kulturförderung im Gutspark Neukladow bestimmt. Karten im Vorverkauf und Platzreservierungen bei Reinhold Ossowski unter 0163-569 14 25 oder reinhold.ossowski@web.de sowie im Kulturparkcafé im Gutshaus ( 0177-493 44 19 oder info@kulturparkcafe.de) sowie im Restaurant "Zum Dorfkrug", Alt-Kladow 23 ( 365 51 08).


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.