10. Berliner Yogafestival im Gutspark Neukladow

Yoga-Anhänger meditieren im Gutspark Neukladow wieder vom 3. Juli an. (Foto: Michael Luther)

Kladow. Im Gutspark Neukladow, Neukladower Allee 9-12, treffen sich vom 3. bis 6. Juli Yoga-Fans zum 10. Berliner Yogafestivals. Im Gutspark mit weitem Blick über die Havellandschaft werden vom Veranstalter, dem Verein "Lernen in Bewegung", bis zu 10 000 Yogis erwartet.

Das Festival bietet einen zentralen Ort, um verschiedene Yoga-Schulen und -Meister sowie die Wirkung dieser indischen philosophischen Lehre auf Körper und Geist kennenzulernen.

Ein internationales Musikprogramm, ein indischer Marktplatz und der Veranstaltungsort am Havelufer versprechen, das Festival zum Ereignis werden zu lassen. Auch Yoga-Neulinge sind willkommen. Denn Mitmachen ist erlaubt und erwünscht. Geboten werden Yogastunden für Anfänger und Fortgeschritten sowie Workshops.

Auch in diesem Jahr besteht die Möglichkeit, auf dem Gelände zu campen. Das Zelten auf dem Festivalgelände kostet zwölf Euro pro Person. Die Tageskarte für das Yogafestival gibt es für 25, im Vorverkauf für 18 Euro. Karten für die gesamte Dauer des Festivals kosten 49, im Vorverkauf 40 Euro.

Kartenvorverkauf im Internet auf www.yogafestival.de. Dort gibt es auch weitere Informationen sowie das Veranstaltungsprogramm.

Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.