Berufsbildungswerk informiert Jugendliche über Ausbildung

Kladow. Im Rahmen des bundesweiten "9. Deutschen Reha-Tags" lädt das Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk im DRK Berlin (RKI BBW) am Krampnitzer Weg 83-87 am 21. September von 10 bis 14 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein.

Das RKI BBW in Kladow bietet ein breites Spektrum an Dienstleistungen, die es Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit psychischer Vorerkrankung ermöglichen sollen, einen Arbeitsplatz zu erhalten. Das Angebot reicht von der Erprobung über die Berufsvorbereitung bis hin zu Berufsausbildungen in 15 Ausbildungsberufen. Besucher haben an diesem Tag die Möglichkeit, Informationsgespräche mit Fachkräften des RKI BBW und der Agentur für Arbeit Berlin Nord zu führen. Zudem können sie Arbeitsplätze, Werkstätten, die Ausbildungsgärtnerei sowie Räume der eigenen Berufsschule und der Wohnbereiche besuchen.

Die Agentur für Arbeit berät über die Zugangsvoraussetzungen, der Psychologische Dienst über das Leistungsangebot und Unterstützungsmöglichkeiten im RKI BBW. Der Sozialpädagogische Dienst zeigt Wege in die berufliche Integration, die Ausbilder informieren über verschiedene Berufe.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden