Haltestelle erhält neuen Namen

Kladow.Die von der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) im Juni vergangenen Jahres beschlossene Umbenennung der BVG-Haltestelle "Weg nach Breitehorn" ist nun zum nächsten Fahrplanwechsel möglich. Grund für die Umbenennung war eine mögliche Verwechselung mit der unmittelbar nördlich folgenden Haltestelle "Breitehornweg". Die Haltestelle der Buslinien 134 und X 34 wird künftig den Namen Christoph-Columbus-Weg tragen. So wurde die vom Kladower Damm abzweigende Straße benannt, die auf das Gelände des einstigen Flugplatzes Gatow führt. Die Berliner Verkehrsbetriebe hatten zur Voraussetzung gemacht, dass zunächst die Straßenschilder am neu benannten Weg aufgestellt sein müssen. Dies ist jetzt geschehen.
Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden