Winterliches Strandkorbfest in Zinnowitz auf der Ostseeinsel Usedom

Zu zweit muss der Strandkorb ins Ziel gebracht werden. (Foto: Ralf Drescher)
Zinnowitz: Winterstrandkorbfest |

Was tun, wenn im Januar die Urlaubsquartiere leer bleiben und sich keine Besucher in Bars und Restaurants drängeln? Richtig, man erfindet ein Volksfest.

Genau das haben ein paar Zinnowitzer Unternehmer im Winter 2002 getan und erstmals zum „Usedomer Winterstrandkorbfest“ eingeladen. Seitdem kommt immer mehr Publikum, und auch die Teams, die den fast 100 Kilo schweren Strandkorb zu zweit über die 20 Meter-Rennstrecke befördern wollen, werden immer mehr. Neben örtlichen Freiwilligen Feuerwehren, kräftigen Damen aus Kosmetiksalons von der Insel oder professionellen Strandkorbverleihern haben sich sogar schon Berliner Hausmeister beim ungewöhnlichen Wettkampf versucht. Wobei Rennen eigentlich die falsche Bezeichnung ist, die Zuschauer dürfen sich eher auf ein Zerren und Schieben zwischen Start und Ziel freuen.

In diesem Jahr findet das Strandkorbfest vom 27. bis 29. Januar unterhalb der Bernsteintherme am Strand von Zinnowitz statt. Am Freitag gibt es ab 14 Uhr Trainingsläufe, gegen 18 Uhr startet am Strand das Lagerfeuer und im Festzelt die Strandparty. Am Sonnabend um 10 Uhr noch einmal Training, dann ab 12 Uhr die Vorläufe und um 14 Uhr die Finalläufe der Strandkorb-WM 2017. Im Festzelt gibt es um 15 Uhr eine Modeschau, um 16 Uhr ein Konzert der Band „48 Stunden“. Gegen 18.30 Uhr beenden ein Höhenfeuerwerk und ein mächtiges Lagerfeuer den Tag im Freien, ab 19 Uhr startet die Strandparty im Festzelt. Am Sonntag gibt es am Strand um 9.30 Uhr einen Familiengottesdienst, danach ab 10.30 Uhr einen Frühschoppen.

Wer nicht die ganze Zeit auf die Strandkörbe blicken möchte, der Strand von Usedom lädt eigentlich bei fast jedem Wetter zu Spaziergängen ein. Und wen beim Zuschauen die Kälte gepackt hat, die nahe Bernsteintherme mit ihrem Sauna- und Badebereich lädt zum Aufwärmen ein.

Anreise mit der Bahn in Richtung Stralsund, Umsteigen in Züssow in die Usedomer Bäderbahn bis Zinnowitz, Fahrzeit etwas mehr als drei Stunden. Mit dem Auto über A11 und A20 benötigt man für die 250 Kilometer ebenso rund drei Stunden. RD

Kurverwaltung Zinnowitz, Neue Strandstraße 30, 17454 Zinnowitz,  038377 49 20, www.zinnowitz.de.


Hier ein Video vom Strandkorbfest 2014:

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.