Beide Musikschulstandorte luden zum Ausprobieren ein

Yann Hervo zeigt dem achtjährigen Timo aus Köpenick das Trommeln. (Foto: Steffi Bey)
Berlin: Freiheit 15 |

Treptow-Köpenick. Erstmals luden beide Standorte der bezirklichen Musikschule Mitte Januar, Freiheit 15 in Köpenick und Hans-Schmidt-Straße 6/8 in Adlershof – gleichzeitig zum Tag der offenen Tür ein.

„Wir präsentieren praktisch alles, was da ist“, kündigte Elvire Dörr, die neue Leiterin der Joseph-Schmidt-Musikschule zu Beginn an. Ob die Bereiche Rock, Pop und Jazz, Gesang und Chor, Tasten- oder Zupfinstrumente – wer wollte, konnte Schülern beim Proben zuschauen oder einfach selber etwas ausprobieren.

So wie der achtjährige Timo. Er kam mit seiner Oma in die Freiheit 15 in Köpenick und wollte unbedingt trommeln. In einem Raum in der unteren Etage reihte er sich in den Probenkreis ein und folgte den Anweisungen von Yann Hervo. „Versucht, im Takt zu bleiben und auch auf euer Gefühl zu hören“, erklärte der Lehrer. Doch das war einfacher gesagt als getan. Den meisten Mädchen und Jungen fiel es schwer, nicht außer der Reihe zu trommeln. „Aber Spaß macht es mir trotzdem“, betonte Timo nach seinem kurzen Exkurs.

Während er nach einer neuen Herausforderung suchte, kamen immer mehr Besucher in das Gebäude in der Köpenicker Altstadt. Einige stimmten spontan in die lauten Chorgesänge ein, die es zu jeder vollen Stunde gab. Andere erkundigten sich bei den Mitarbeitern oder bei Mitgliedern des Fördervereins der Musikschule nach den verschiedenen Angeboten. Und Leiterin Elvire Dörr machte deutlich: „Bei uns ist wirklich jeder, der zwischen neun Monaten und 99 Jahre alt ist, willkommen.“

Zufrieden äußerte sie sich im Nachhinein über den gelungen Jahresauftakt. „Es gibt zahlreiche Neuanmeldungen, vor allem für Gitarre, Kontrabass und Geige“, sagte Dörr. Erfreulich sei außerdem das große Interesse der über 30- und über 50-jährigen Gäste. Viele hätten sich nach Unterrichtsmöglichkeiten am Abend erkundigt.

Schon jetzt steht fest, wann es den nächsten doppelten Tag der offenen Tür gibt: am Mittwoch, 28. September, von 15 bis 18.30 Uhr. Informationen unter  902 97 49 68. SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.