Mädchenpreis 2016 zu vergeben

Treptow-Köpenick. Bürgermeister Oliver Igel vergibt erneut den Mädchenpreis als Zeichen der Wertschätzung.

Gesucht werden Mädchen, Gruppen und Mannschaften zwischen 14 und 20 Jahren, die sich im sportlichen, kulturellen und sozialen Bereich im Bezirk besonders engagieren. Besondere Wertschätzung findet Engagement im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik), zum Beispiel bei der Leitung einer naturwissenschaftlich-technischen AG, Beteiligung an Wettbewerben wie „Jugend forscht“, besten Abschlussnoten und handwerklich-technischem Geschick.

Bewerbt euch oder schlagt Mädchen zur Bewerbung vor. Es dürfen Fotos und Videos beigefügt werden. Es lockt ein Preisgeld von 300 Euro für den ersten Platz, 200 für den zweiten Platz und 100 für den dritten Platz. Bewerbungen sind bis zum 14. Oktober zu senden an: Gleichstellungsbeauftragte, Büro BzBm, PF: 910 240, 12414 Berlin oder per E-Mail: anke.armbrust@ba-tk.berlin.de. Rückfragen bei Anke Armbrust unter  902 97 23 06. sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.