Über 7000 Verkehrsverstöße im Juni

Treptow-Köpenick. Im Juni musste das bezirkliche Ordnungsamt über 7000 Verkehrsverstöße ahnden.

Diese Zahlen wurden jetzt in der Monatsbilanz veröffentlicht. Schwerpunkt der Kontrollen war die Köpenicker Altstadt. Dort wurden bei 27 Kontrollen 540 Verstöße festgestellt, drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Dazu kamen die Kontrollen während des „Köpenicker Sommers“. Vom 17. bis 19. Juni wurden 340 Verstöße angezeigt, 20 Pkw wurden wegen Verkehrsbehinderung oder der Blockierung von Rettungswegen umgesetzt.

Am 21. Juni waren Mitarbeiter des Ordnungsamts gemeinsam mit Beamten der Polizeiabschnitte 65 und 66 auf Baustellenkontrolle. Die 14 kontrollierten Baustelleneinrichtungen entsprachen den Vorschriften. In einem Fall musste ein Lkw entfernt werden, da er Geh- und Radweg versperrte. RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.