Überfall auf Juweliergeschäft

Köpenick. Zwei Unbekannte haben am 31. Januar einen Juwelier in der Bahnhofstraße überfallen. Die maskierten Räuber hatten gegen 11 Uhr das Geschäft betreten, Vitrinen zerstört und Schmuck an sich genommen. Als der Inhaber sich ihnen in den Weg stellte, bekam er einen Faustschlag gegen den Kopf. Dann flohen die Räuber mit einem Auto. Die leichte Kopfverletzung des Juweliers konnte von Feuerwehrsanitätern vor Ort behandelt werden. RD
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.