Unfälle mit Zweirädern: Biker und Radler schwer verletzt

Köpenick. Am 18. Juli hat es im Bezirk gleich zwei schwere Unfälle mit Zweirädern gegeben.

Gegen 16 Uhr war ein 77-jähriger Radler auf dem Fahrradweg der Köpenicker Straße in Richtung Biesdorf unterwegs. An einer Stelle, an der der Radweg auf die Fahrbahn geführt wird, stieß er mit einem in gleicher Richtung fahrenden Lkw zusammen. Der Mann stürzte und musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Zu einem weiteren Unfall kam es gegen 20 Uhr in Adlershof. Hier kollidierte ein Pkw in der Rudower Chaussee mit einem Motorrad. Der Biker war in Richtung Johannisthal unterwegs, während der Autofahrer nach links in den Groß-Berliner Damm abbiegen wollte. Auch dieser Zweiradfahrer wurde schwer verletzt. RD
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.