11. Köpenicker Winzerfrühling vor den Kulissen von Schloss und Rathaus

Weinausschank am Ufer der Dahme mit Blick auf das Wasser. (Foto: Ralf Drescher)

Köpenick. Das traditionelle Köpenicker Weinfest, der Winzerfrühling, geht bereits ins zweite Jahrzehnt. Vom 24. bis 26. April gibt es bereits die elfte Auflage.

Es haben sich schon rund 30 Winzer mit 300 Weinen aus Deutschland, Frankreich und Slowenien angesagt. Pfälzer Weine sind ebenso im Angebot wie Weine vom Ufer des Rheins oder der Drau.

Die Winzer bauen ihre Stände auf der Schlossinsel mit dem historischen Barockschloss als Kulisse und am Luisenhain mit dem Rathaus im Hintergrund auf. Passend zum Wein gibt es zahlreiche Stände mit Deftigem, vom Braten über Würste bis zum Knoblauchbrot.

Auf vier Bühnen wird für Unterhaltung gesorgt, unter anderem durch Steve Horn und Band, Wagner & Co und das Rumpelkammerorchester. In diesem Jahr kommt erstmals eine Bühne auf dem Schüsslerplatz dazu, hier gibt es neben Speisen und Getränken vor allem Irische Volksmusik.

Der Eintritt zum 11. Köpenicker Winzerfrühling ist frei, geöffnet ist am Freitag von 14 bis 23 Uhr, am Sonnabend von 12 bis 23 Uhr und am Sonntag von 11 bis 21 Uhr. Da Parkplätze Mangelware sind, empfiehlt sich die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel.

Hier noch einige Programmtipps:

Freitag, 24. April: Schlossinsel 15-18 Uhr Leona Heine & Band; Luisenhain 16-18.30 Uhr Urgestein, 19-22 Uhr My Vibe Rocks; Schlossplatz 15-17 Uhr Friedrich & Wiesenhütter, 18-21 Uhr Flyin High.

Sonnabend, 25. April: Schlossinsel 14 Uhr Taschenblues-Orchester, 15 Uhr feierliche Eröffnung mit Bürgermeister Oliver Igel, 19-22 Uhr Duo Blackbird; Luisenhain 12-14 Uhr Kinderprogramm, 15-18 Uhr Wagner & Co, 18-22 Uhr Harry Collin & White Spirit; Schlossplatz 14.30-17.30 Twango Guitars, 18-22 Uhr Country Delight.

Sonntag, 26. April: Schlossinsel 13.30-16 Uhr Rumpelkammerorchester, 18-22 Uhr Steve Horn Band; Luisenhain 15-17 Uhr Simone Kotowski & Bernd Bangel, 18-20 Uhr Die Männer. Schlossplatz 12-14 Uhr bunte Show mit Clown Retzi, 14-16 Uhr Steve Horn Trio, 16.30-20 Uhr Cimson Sunday.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.