Wer war Otto von Bismarck?

Berlin: Museum Köpenick | Köpenick. Der Reichskanzler Otto von Bismarck (1815-1898) gilt als einer der wichtigsten europäischen Politiker des 19. Jahrhunderts. Am 6. August laden das Museum Köpenick und der örtliche Heimatverein zu einem Vortrag ein. Der Historiker Kurt Wernicke referiert über „Bismarck – skrupelloser Machtmensch mit Augenmaß“. Im 200. Geburtsjahr des Eisernen Kanzlers soll ein facettenreiches Bild des Politikers gezeichnet werden. Der Vortrag im Museum Köpenick, Alter Markt 1, beginnt um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden für die Museumsarbeit sind willkommen. RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.