Mein Lieblingsstrandbad in Berlin jetzt neu entdeckt.

Berlin: Werner Gerhard |

Es gibt sie noch, die kleinen Wunder in Berlin.

Als es neulich samstags so heiss war (36 Grad) wollte ich mit meiner Frau nicht schon wieder ins Prinzenbad sondern mal an einem Berliner Sandstrand baden. Für Wannsee war es schon zu spät, also ran an an den Rechner und rein ins Internet. Und siehe da, ein Bad der Berliner Bäder gibt vor mit Sandstrand an der Dahme ein erholsames, kleines, ruhiges Familienstrandbad zu sein.

Trotz Megahitze am Samstag noch viel Platz am Strand und im Strandkorb.

Meine Frau und ich waren darauf gefasst weder Parkplatz noch Sandstrandplatz zu bekommen. Doch es kam ganz anders.

Parkplatz in Seitenstrasse und Platz satt.

Wir waren erstmal vom Anblick über das feine, kleine und an der Dahme traumhaft gelegene Strandbad mit riesigem Sandstrand entzückt. Und trotz der Megahitze gab es nicht nur Sonnenschirme, Liegestühle sonder auch noch freie Strandkörbe im Verleih.

Unser Traumstrand liegt jetzt ne halbe Stunde von zuhause weg!


Die Damen und Herren vom Bad machen guten Kaffee, super Pommes und Co., sorgen für reichlich Kaltgetränke und haben trotz 36 Grad noch gute Laune. Man bekommt alles zu fairen Preisen und mit einem Lächeln.
Ihr glaubt ich mache hier Werbung in eigener Sache, falsch. Ich möchte nur der ein oder anderen Wasserratte an unserem traumhaften Erlebnis teilhaben lassen und mit Ihm oder Ihr gerne unseren neu entdeckten Traumstrand am Stadtrand teilen.
Viel Spaß im Strandbad und bis bald.
Euer Werner.
http://www.strandbad-wendenschloss.de/index.htm
5
Diesen Autoren gefällt das:
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.