Grüne wählten ihren Direktkandidaten: Mit Erik Marquardt zur Bundestagswahl

Erik Marquardt (Foto: Bündnis 90/Grüne)

Treptow-Köpenick. Die Bündnisgrünen im Bezirk haben Erik Marquardt zum Direktkandidaten für die Bundestagswahl im September bestimmt.

Auf der Mitgliedervollversammlung am 9. Mai sprach sich eine große Mehrheit für seine Kandidatur aus. Im März wurde der 29-Jährige auf der Landesmitgliederversammlung der Berliner Grünen auf Platz 6 der Landesliste gewählt.

"Erik Marquardt ist ein profilierter und junger Kandidat für unseren Bezirk. Wir schätzen sein Wissen um die Themen in Treptow-Köpenick, wie um die politischen Herausforderungen im Bund und in Europa. Durch sein großes Engagement für Geflüchtete hat er sich auch außerhalb der Partei eine beachtenswerte Reputation erworben", sagt Philip Schmitz vom Kreisvorstand.

Der in Köpenick aufgewachsene Marquardt war zwischen 2014 und 2015 Sprecher der Grünen Jugend. Seit November 2015 ist er Mitglied des Parteirats von Bündnis 90/Die Grünen. Der freiberufliche Fotojournalist hält regelmäßig Fotovorträge über seine Reisen entlang der Balkanroute und nach Afghanistan. sim
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.