Jutta Kaddatz macht weiter

Tempelhof-Schöneberg. Die BVV hat sich einstimmig für die Verlängerung der Amtszeit der Stadträtin für Soziales und Senioren sowie Weiterbildung und Kultur ausgesprochen. Da Jutta  Kaddatz im nächsten Monat mit ihrem 65. Geburtstag die Altersgrenze für Bezirksamtsmitglieder erreicht, bedurfte es der Zustimmung der BVV, dass sie ihr Amt weiterhin ausüben darf. „Wir freuen uns über die breite Unterstützung für Frau Kaddatz und das Vertrauen in ihre fachlich hervorragende Arbeit, welches ihr die BVV mit der heutigen Abstimmung ausgesprochen hat,“ zeigt sich der CDU-Fraktionsvorsitzende Matthias Steuckardt zufrieden. sim
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.