online

Ralf Drescher

Startpunkt ist: Köpenick
registriert seit 19.01.2015
Beiträge: 4.926 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 91
Folgt: 0 Gefolgt von: 27
Geborener Brandenburger, Jahrgang 1959. Ausgebildeter Fotograf und Kameraassistent. Freier Bildjournalist und Fotograf, unter anderem seit 1990 bei der heutigen Berliner Woche. Außerdem auch für den Ullstein Bilderdienst tätig. Im "Nebenjob" Gründungsmitglied und stellvertretender Vorsitzender des Heimatvereins Köpenick. Hier ein kleines Video von mir:

Einkaufsmarkt wird zum Kita

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | vor 14 Stunden, 28 Minuten | 17 mal gelesen

Berlin: Kita Ostendstraße | Oberschöneweide. Der frühere NP-Markt an der Ostendstraße soll zur Kindertagesstätte umgebaut werden. Ende März ist dazu der Bauantrag eines privaten Investors im Bezirksamt eingegangen. Für rund 1,2 Millionen Euro ist eine Kita für 120 Kinder mit eigener Küche geplant. Der frühere Parkplatz wird zum Spielplatz umgebaut, außerdem werden 15 Pkw-Stellplätze für Beschäftigte und Besucher angelegt.RD

4 Bilder

Archenhold-Sternwarte setzt historische Fernrohre ein

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | vor 14 Stunden, 28 Minuten | 9 mal gelesen

Berlin: Archenhold-Sternwarte | Alt-Treptow. Stolz blickt Sternwartenleiter Felix Lühning durch ein altes Messingrohr. Das 150 Jahre alte Teleskop gehört zu einer Sammlung von Fernrohren, die die Archenhold-Sternwarte vor Kurzem geerbt hat. Am 5. Mai wird ein Teil der Geräte für Himmelsbeobachtungen eingesetzt.„Wir haben im vergangenen Jahr eine Sammlung von rund 70 historischen Fernrohren geerbt. Sie stammen aus einer privaten Sammlung. Die Tochter des...

2 Bilder

Bezirksdenkmalrat berufen: Interview mit dem Vorsitzendem Stefan Förster

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | vor 14 Stunden, 28 Minuten | 25 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Am 21. April hat sich der neue Denkmalrat gebildet. Die zwölf vom zuständigen Stadtrat Rainer Hölmer (SPD) berufenen ehrenamtlichen Mitglieder haben erneut Stefan Förster zum Vorsitzenden gewählt. Berliner-Woche-Reporter Ralf Drescher sprach mit ihm. Welche Aufgaben hat das Gremium?Stefan Förster: Wir nehmen zu Denkmalschutz und Denkmalpflege in Treptow-Köpenick Stellung und beraten den Bezirk auch in diesen...

3 Bilder

DRK-Kliniken Köpenick eröffnen Hospiz mit 16 Plätzen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | vor 1 Tag | 261 mal gelesen

Berlin: Hospiz Köpenick | Köpenick. Todkranke, die ihre letzten Tage nicht zuhause verbringen können, sind auf Pflegestationen oder ein Hospiz angewiesen. Die DRK-Kliniken Köpenick haben jetzt ein Hospiz mit 16 Plätzen eröffnet.Der eingeschossige Bau ist in das parkähnliche Gelände des Köpenicker Krankenhauses integriert. Jedes der Zimmer ist barrierefrei und verfügt über ein eigenes Bad und direkten Zugang zum Patientenpark. Es gibt eine Gästecouch...

Kiezkasse vergibt 4100 Euro

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | vor 1 Tag | 4 mal gelesen

Berlin: Kiezklub KES | Oberschöneweide. Im Rahmen der von der BVV Treptow-Köpenick organisierten Kiezkassen können im Ortsteil Oberschöneweide 4100 Euro für gemeinnützige Projekte eingesetzt werden. Das können Zuschüsse zu einem Bürgerfest oder Gelder für die Bepflanzung von Grünanlagen oder das Aufstellen von Parkbänken sein. Über die Vergabe der Mittel wird im Rahmen einer Kiezkassenversammlung am 12. Mai entschieden. Mitmachen kann jeder...

3 Bilder

BVG und Wasserbetriebe bauen ab 22. Mai in der Bölschestraße

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshagen | vor 1 Tag | 809 mal gelesen

Friedrichshagen. Nach dem Baumarathon von BVG und Wasserbetrieben im vorigen Jahr am Müggelseedamm kommt auf Friedrichshagen die nächste Baustelle zu. Ab 22. Mai werden in der Bölschestraße Anlagen der Wasserbetriebe und Tramgleise erneuert.Weil es sich am Müggelseedamm bewährt hat, werden BVG und Berliner Wasserbetriebe (BWB) gemeinsam bauen. 4000 Meter Schienen müssen erneuert werden. Außerdem werden zehn Kabelschächte...

Neuer Wohnpark am Mohnweg

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Altglienicke | vor 1 Tag | 12 mal gelesen

Altglienicke. Auf einem gut 8000 Quadratmeter großen Areal am Kleinen Mohnweg entstehen momentan 32 Einfamilienhäuser. Die Deutsche Reihenhaus AG investiert in das Projekt „Am Coloniapark“ rund 9,5 Millionen Euro. Fertigstellung soll 2018 sein. RD

Mit dem Pedelec sicher unterwegs: ADAC bietet Training an

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | vor 1 Tag | 22 mal gelesen

Berlin: Jugendverkehrsschule Köpenick | Oberschöneweide. Elektrofahrräder liegen bei allen Altersgruppen voll im Trend. Jetzt gibt es die Möglichkeit zum Training.Mit dem Pedelec sind dynamische Berufspendler ebenso wie mobile Senioren schnell, bequem und umweltfreundlich unterwegs. Die flotten Fahrräder, die mit Unterstützung eines Elektromotors bis zu 25 Kilometer pro Stunde fahren, zählen verkehrsrechtlich zur Kategorie der Fahrräder. Deshalb gibt es weder ein...

Fünf Linden müssen weg

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Rahnsdorf | vor 1 Tag | 5 mal gelesen

Rahnsdorf. Im Ortsteil müssen fünf Linden gefällt werden. Wie das Straßen- und Grünflächenamt mitteilt, weisen die bis zu 22 Meter hohen Bäume in der Kanalstraße, Biberpelzstraße und Birkenstraße Stammfußmorschungen und Schäden durch den Brandkrustenpilz auf. Im Interesse der Verkehrssicherung kommt nur noch die Fällung in Betracht. RD

2 Bilder

Hoher Krankenstand im Rathaus

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | vor 2 Tagen | 94 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Jeder der rund 1720 Mitarbeiter des Bezirksamts war im Jahr 2015 im Durchschnitt 38 Tage krank. Das wurde jetzt durch eine Abgeordnetenhausanfrage von Marcel Luthe (FDP) bekannt. Der hatte nach dem Krankenstand der vergangenen Jahre in der öffentlichen Verwaltung gefragt. Dabei kam heraus, das die Zahl der Tage mit Krankschreibung in Treptow-Köpenick von 36,1 je Mitarbeiter im Jahr 2011 seitdem auf den...

2 Bilder

Mülltonnen sollen hinters Haus

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | vor 2 Tagen | 85 mal gelesen

Köpenick. Seit 1990 steht die Ende der 20er-Jahre des vorigen Jahrhunderts errichtete Siedlung Mittelheide unter Denkmalschutz. Die Häuser wurden in den letzten Jahren denkmalgerecht saniert. Seit rund einem Jahr stören allerdings die Mülltonnen der Bewohner den Blick aufs Denkmal.Grund dafür ist die Tatsache, dass die bisher gemeinsam genutzten Großmüllbehälter seit der Privatisierung der einzelnen Wohnungen nicht mehr...

1 Bild

Sport-Frei auf der Insel der Jugend

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | vor 2 Tagen | 10 mal gelesen

Berlin: Insel der Jugend | Alt-Treptow. Auf der Insel der Jugend gibt es jetzt ein Trainingsareal für Freizeitsportler. Der adidas Playground wurde vom gleichnamigen Sportartikelhersteller gestiftet. Auf gut 100 Quadratmetern Fläche gibt es unter anderem Klimmzugstangen, Sprossenwand und Dreifachbarren. Die Nutzung ist kostenfrei. RD

Unfallzeugen gesucht: Biker wird am 21. April schwer verletzt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | vor 2 Tagen | 68 mal gelesen

Berlin: Schranke Oberspree | Niederschöneweide. Am 21. April ist ein Motorradfahrer in der Oberspreestraße im Bereich des Bahnübergangs der S-Bahn nach Spindlersfeld verunglückt.Der 30-Jährige hatte gegen 12 Uhr in Fahrtrichtung Köpenick an der sich öffnenden Schranke einen Lkw überholt. Hinter dem Bahnübergang fuhr gerade ein Peugeot aus der Moosstraße kommend nach links in die Oberspreestraße ein. Auto und Motorrad berührten sich. Der Biker prallten...

1 Bild

Scheck für Berliner Dampflokfreunde

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | vor 2 Tagen | 9 mal gelesen

Niederschöneweide. Das Dampflokfest war genau die richtige Kulisse für die Scheckübergabe. Berlins S-Bahnchef Peter Buchner (Mitte) hat dem Verein Dampflokfreunde Berlin einen Scheck über 4200 Euro übergeben. Das Geld war durch den Verkauf eines Kalenders mit Eisenbahnmotiven des Fotografen Burkhard Wollny zusammengekommen. Der Dampflokverein will es für den Einbau historischer Tore im Rundlokschuppen am Betriebsbahnhof...

Die Bürgerämter bleiben zu

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | vor 2 Tagen | 10 mal gelesen

Treptow-Köpenick. In den nächsten Wochen bleiben die beiden Bürgerämter des Bezirks jeweils einen Tag geschlossen. Das Bürgeramt II in der Michael-Brückner-Straße 1 bleibt am 8. Mai zu. Das Bürgeramt I im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, hat am 19. Mai nicht geöffnet. An beiden Tagen ist auch keine Abholung bestellter Ausweise oder Pässe möglich. Dringende Anträge können jedoch im jeweils anderen Bürgeramt abgegeben werden....