offline

Ralf Drescher

Startpunkt ist: Köpenick
registriert seit 19.01.2015
Beiträge: 4.823 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 88
Folgt: 0 Gefolgt von: 26
Geborener Brandenburger, Jahrgang 1959. Ausgebildeter Fotograf und Kameraassistent. Freier Bildjournalist und Fotograf, unter anderem seit 1990 bei der heutigen Berliner Woche. Außerdem auch für den Ullstein Bilderdienst tätig. Im "Nebenjob" Gründungsmitglied und stellvertretender Vorsitzender des Heimatvereins Köpenick. Hier ein kleines Video von mir:

Räuber ergreifen die Flucht

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | vor 8 Stunden, 44 Minuten | 3 mal gelesen

Adlershof. Ein Ladenbesitzer konnte zwei Räuber in die Flucht schlagen. Zwei Maskierte hatten am 29. März gegen 0.30 Uhr einen Spätkauf in der Dörpfeldstraße betreten, eine Schusswaffe gezückt und Geld gefordert. Der 36 Jahre alte Ladenbesitzer griff eine Bierflasche und rief laut um Hilfe. Daraufhin ergriffen die Räuber die Flucht, der Verkäufer blieb unverletzt. RD

Möbelhaus im Baudenkmal

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | vor 9 Stunden, 38 Minuten | 28 mal gelesen

Berlin: Ex VEB Bärensiegel | Adlershof. Der alte Backsteinbau an der Kreuzung Glienicker Weg/Adlergestell bleibt erhalten. Ende März hat das Bezirksamt die Baugenehmigung für den Umbau zum Möbel- und Küchenmarkt erteilt.„Hier wird eine Industriebrache in hervorragender Lage gegenüber dem Wissenschaftsstandort Adlershof unter Berücksichtigung städtebaulicher Ziele umgestaltet. Ich bin sehr erfreut, dass wir mit dem Investor ein tragbares Nutzungskonzept...

Seit drei Jahren unterstützt der Bezirk die Initiative "Charta der Vielfalt"

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | vor 13 Stunden, 14 Minuten | 8 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Im November 2013 hat das Bezirksamt die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet. Das ist eine Unternehmensinitiative, die von der Bundesregierung unterstützt wird.Im Bezirk sind in diesem Rahmen mehrere Projekte für die Unterstützung bei der Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen entstanden, zum Beispiel im Umfeld des 1. FC Union (Berliner Woche berichtete). Bestehende Beratungsstrukturen in der Flüchtlings-...

Mit der Stadträtin im Gespräch

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | vor 13 Stunden, 32 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin: Stefan-Heym-Bibliothek | Adlershof. Stadträtin Cornelia Flader (CDU), zuständig für Weiterbildung, Schule, Sport und Kultur, hält ihre Bürgersprechstunde am 7. April von 11 bis 12 Uhr in der Stefan-Heym-Bibliothek, Dörpfeldstraße 56, ab. Es wird um Anmeldung unter  902 97 42 71 gebeten. RD

Die Kiezkasse verteilt 2000 Euro

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | vor 13 Stunden, 33 Minuten | 5 mal gelesen

Berlin: Rabenhaus | Köpenick. Auch in diesem Jahr stehen in den Ortsteilen Finanzmittel der Kiezkassen zur Verfügung. Im Bereich Dammvorstadt – rund um die Bahnhofstraße – können 2000 Euro eingesetzt werden. Am 6. April können Anwohner im Rabenhaus, Puchanstraße 9, über die Verwendung der Gelder entscheiden. Beginn ist um 19 Uhr. Vorschläge können vorab unter kiezkasse-dammvorstadt@ba-tk.berlin.de eingereicht werden. RD

Blutspenden werden gebraucht

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Baumschulenweg | vor 14 Stunden, 4 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin: Domicil-Seniorenpflegeheim | Baumschulenweg. Vor den Osterferien werden besonders dringend Blutkonserven gebraucht. Ein DRK-Team erwartet potenzielle Spender am 12. April von 15 bis 19 Uhr im Domicil-Seniorenpflegeheim, Mörikestraße 7. Spender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein. Wer zum ersten Mal spendet, darf nicht älter als 65 sein. Bitte Ausweis oder Reisepass mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder unter...

Die Kiezkasse verteilt 3700 Euro

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Johannisthal | vor 14 Stunden, 6 Minuten | 5 mal gelesen

Berlin: Johannisthaler Rathaus | Johannisthal. Auch in diesem Jahr stehen in den Ortsteilen Finanzmittel der Kiezkassen zur Verfügung. In Johannisthal können 3700 Euro eingesetzt werden. Am 11. April können Anwohner im Rathaus Johannisthal, Sterndamm 102, über die Verwendung der Gelder entscheiden. Beginn ist um 18 Uhr. Vorschläge können vorab unter kiezkasse-johannisthal@ba-tk.berlin.de eingereicht werden. RD

1 Bild

Union mit eigener Stiftung

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | vor 3 Tagen | 55 mal gelesen

Oberschöneweide. Eigentlich hat Jochen Lesching (74) als Seniorchef eines mittelständischen Unternehmens genug zu tun. Trotzdem hat der Druckereibesitzer den Vorstandsjob der neuen Stiftung „Union vereint.Schulter an Schulter“ übernommen.Seit 1969 lebt Jochen Lesching in Berlin. „Ein paar Wochen nach dem Umzug habe ich zum ersten Mal ein Spiel der Eisernen erlebt“, erinnert er sich. Später, als Mitarbeiter im...

5 Bilder

Am 1. April öffnet der Modellpark Berlin-Brandenburg in der Wuhlheide wieder

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | vor 3 Tagen | 116 mal gelesen

Berlin: Modellpark | Oberschöneweide. Seit zehn Jahren gibt es in der Wuhlheide den Modellpark Berlin-Brandenburg. Nach der Winterpause öffnet er am 1. April wieder für Besucher.Im Büro von Marcus Sydow stehen Putzmittel und mehrere Eimer mit Spezialfarbe. Denn vor dem Start in die Saison müssen die Modelle wieder ansehnlich gemacht werden. Ein Teil der im Maßstab 1:25 nachgebildeten repräsentativen Bauwerke aus Berlin und Brandenburg hat den...

3 Bilder

Frühling am Müggelsee

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | vor 3 Tagen | 29 mal gelesen

Müggelheim. Mit der Sommerzeit kam auch der Frühling an den Müggelsee. Vor vier Wochen hatten wir noch mit Müggelsee-Fischer Andreas Thamm die Eiskante von Berlins größtem Gewässer inspiziert. Das Eis ist inzwischen verschwunden. Am letzten Märzwochenende hatte sich schon ein einsames Segelboot zum Törn vor Friedrichshagen blicken lassen. Der Biergarten bei "Rübezahl" hatte kaum noch freie Plätze zu bieten, und an der...

Mitentscheiden bei der Kiezkasse

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Bohnsdorf | vor 4 Tagen | 3 mal gelesen

Alt-Treptow. Auch in diesem Jahr können Bewohner der Ortsteile entscheiden, wie Gelder der Kiezkassen vor Ort eingesetzt werden. Wer in Alt-Treptow wohnt, ist am 4. April ab 18.30 Uhr aufgerufen, in der Nachbarschaftsgalerie, Karl-Kunger-Straße 15, mitzureden. Hier können 2300 Euro verplant werden. Die Kiezkassenversammlung für Bohnsdorf findet am 5. April um 18 Uhr im Kiezklub Bohnsdorf, Dahmestraße 33, statt. Hier können...

Die Wuhlheide wird geputzt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | vor 5 Tagen | 8 mal gelesen

Berlin: Christuskirche Oberschöneweide | Oberschöneweide. Die christlichen Pfadfinder organisieren bereits zum 9. Mal den Frühjahrsputz in der Wuhlheide. Los geht es am 1. April um 10 Uhr vor der Christuskirche an der Firlstraße. Die Gruppen schwärmen dann aus, um das Waldgebiet von Unrat zu befreien. Erstmals sollen auch bisher nicht gereinigte Flächen wie jenseits der Treskowallee geputzt werden. Verstärkung ist willkommen. Die Berliner Stadtreinigung stellt die...

Blutkonserven werden knapp

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | vor 5 Tagen | 3 mal gelesen

Niederschöneweide. Beim Deutschen Roten Kreuz werden die Blutkonserven knapp. Vor allem Spender mit den Blutgruppen 0+, 0- und B- werden zur Zeit dringend gesucht. Ein DRK-Team wartet am 2. April von 11 bis 15 Uhr bei Offensiv 91, Hasselwerderstraße 38-40, auf Spender. Außerdem ist ein Blutspendeteam am 3. April von 16 bis 19 Uhr in der Bouché-Grundschule, Bouchéstraße 5-10, präsent. Spender müssen mindestens 18 Jahre alt und...

Parkverbot unter der Hochbrücke

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | vor 5 Tagen | 47 mal gelesen

Berlin: Brücke Wuhlheide | Oberschöneweide. Unter der Straßenbrücke An der Wuhlheide darf nicht geparkt werden. Das wurde jetzt in einem Schlussbericht des Bezirksamts an die BVV deutlich. Diese hatte im Mai 2016 gefordert, unter der Brücke eine unfallfreie Wendemöglichkeit für Kraftfahrer zu schaffen. Daraufhin hatte die Untere Verkehrsbehörde im bezirklichen Ordnungsamt die Sachlage geprüft. Mit dem Ergebnis, dass kein Veränderungsbedarf besteht....

Union-Präsident wiedergewählt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 24.03.2017 | 8 mal gelesen

Oberschöneweide. Dirk Zingler bleibt für die nächsten vier Jahre Präsident beim 1. FC Union. Das teilte der Verein am 23. März mit. Zingler war im Sommer 2004 erstmals zum Präsidenten des Traditionsklubs berufen worden und übt das Amt seitdem ohne Unterbrechung aus. In den nächsten Jahren stehen vor ihm und den anderen vier Präsidiumsmitgliedern anspruchsvolle Aufgaben, darunter der Bau des Nachwuchsleistungszentrums und die...